verleihnix.webege.com

News:

Maglite LED Mod


 

Maglite mit 3 P4 bauen.
Die Maglite 3D hab ich schon und die LEDs sind bestellt genauso wie die 1A KSQ aus dem Shop.

Die 12 Nimh zellen von sanyo haben 2500mAh und sind Mignon Zellen.(AA)
Leider passen die Zellen im Viereck nicht hinein. Deshalb hab ich die Zellen je 4 Inline verlötet und diese Stangen werden im Dreieck angeordnet.
Dann wirds aber in der Länge knapp aber die Feder hinten und der Schalter kommen sowieso raus.

Das ganze wird wohl ein längeres Projekt, da Platinen geätzt werden müssen, der Atmel programmiert und Alu gedreht werden muss.

Der Atmel bekommt als Eingang nen Taster ( Schalter gibts keinen), nen NTC (zur Temperaturmessung des Kühlkörpers der LEDs),ne Spannungsmessung zur Unterspannungsabschaltung.
Ausgang ist ein 10A Mosfet der die Leds Ein und Aus schaltet und sie über PWM dimmen kann.

Die 3 LEDs werden in Reihe geschaltet. Damit brauch ich min 12V deshalb 12 Zellen weil die entladen ca 1V haben.

Beim Mosfet müsst ihr aufpassen der Fehler ist absichtlich drin, da ich in Eagle keinen n-Fet gefunden hab. Deshalb sind die Pins vertauscht.


Ich hoff ich bekomm das alles in die maglite rein.


Schaltplan und Layout:

Maglite

Keine Garantie auf Funktionalität oder Schäden.


So die LEDs gehen und die Platine ist geätzt.



Hier der Versuchsaufbau auf nem CPU-Kühler





Der Code:

main.c

Aus rechtlichen Gründen übernehme ich keine Garantie auf Funktionalität oder auf Schäden.

 

 

So die Reflektoren sind gekommen und eingebaut.
Der Kopf der Maglite ist damit fertig.
Ich muss nur noch den Rest im Schaft unterbringen.
Ich war auch schon bei Dunkelheit draußen damit.
Ist echt geil. Sau hell auf ca 100m.

 

Der Kühlkörper selber besteht aus 3mm Alu Blech.
3mm hatte ich nicht da, aber 1,5mm also hab ich mit Wärmeleitkleber 2 Bleche aufeinandergeklebt.
Der Kühlkörper ist nur ne Scheibe mit Loch für die Käbel drin.
Zwischen der Scheibe und der Maglite ist Wärmeleitpaste und es wird eigentlich dort nichts besonders warm.
Nur die KSQ wird sau heiß ohne Kühler.
Erstmalwerd ich die auch an die Maglite hängen,später aber vielleicht ne eigene KSQ bauen, die wie ein SChaltnetzteil funktioniert und damit nicht groß gekühlt werden müsste.

Hab alles mit einer Dekupiersäge vom Ald* ausgesägt also kein besonderes Werkzeug.

 

Der Klemmmechanismus besteht aus ner aufgesägten Lüsterklemme.
Hat alles genau reingepasst aber Platz ist dort jetzt keiner mehr.

Die ganze Maglite hat mit Akkus ca 700g





 

www.000webhost.com